chevron_right
chevron_left

Bodyfit Bonusprogramm 2020

Wir belohnen Ihr Gesundheitsbewusstsein: Mit unserem Bodyfit-Bonus bezuschussen wir individuelle Vorsorge- und Gesundheitsleistungen Ihrer Wahl mit bis zu 50 Euro pro Jahr. Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre schenken wir im Rahmen des Bodyfit-Bonus für Kids 25 Euro Extra-Taschengeld.

Bitte beachten Sie: die Bonusregeln werden aufgrund gesetzlicher Vorgaben am Jahresende auslaufen. Ein neues Programm für 2021 ist in Vorbereitung. Bonusmaßnahmen, die das laufende Kalenderjahr 2020 betreffen, können mit den bestehenden Bonusbögen eingereicht werden.


In drei einfachen Schritten zum Bodyfit-Bonus

Nachweise sammeln

Die Nachweise für die erbrachten Voraussetzungen lassen Sie einfach vom Arzt oder jeweiligen Leistungserbringer schriftlich auf unserem Bonusbogen bestätigen.

Bonusbogen einreichen

Reichen Sie den ausgefüllten Bogen dann mit den Original­rechnungen der weiteren VoGeL­-Maßnahmen (Vorsorge­ und Gesundheitsleistungen) ein, für die Sie einen Zuschuss angerechnet haben wollen.

Bis zu 50 Euro für Extras erhalten

Wir bezuschussen die Vorsorge- und Gesundheitsleistungen Ihrer Wahl in Höhe von bis zu 50 Euro jährlich.

So bekommen Sie Ihren Bonusbogen

Ihren Bonusbogen erhalten Sie bei unseren Regionalservices oder mit telefo­nischer Bestellung über unsere kostenfreie Servicehotline 0800 2 234 987.

Noch schneller geht es hier: Laden Sie Ihren Bonusbogen unter „Downloads“ direkt herunter.

50 Euro Zuschuss für Ihre individuelle Vorsorge

Nach dem Nachweis der Voraussetzungsmaßnahmen können Sie Rechnungen für Ihre eigenfinanzierten Maßnahmen einreichen, die wir mit bis zu 50 Euro pro Jahr übernehmen bzw. bezuschussen.

Unser Katalog an zuschussfähigen Vorsorge- und Gesundheitsleistungen (VoGeL-Katalog):

Allgemeine Maßnahmen

  • Allgemeine Vorsorge- und Gesundheitsuntersuchung (z. B. Check-up, Krebsfrüherkennung)
  • EKG, EEG und sonstige Messungen von Körperzuständen
  • Ultraschalluntersuchung von Organen und blutführenden Gefäßen
  • Lungenfunktionstest, Hirnleistungstest
  • Bestimmung des Prostata­spezifischen Antigens (PSA)
  • Transrektale Sonographie
  • Koloskopie (Endoskopie oder Kapselkoloskopie)
  • Glaukomfrüherkennung
  • Ergänzungsuntersuchung zu den Kinder-Früherkennungsuntersuchungen bis zum 18. Lebensjahr
  • Osteoporosevorsorge (z. B. Kalziumsubstitution, Muskelaufbau­training)
  • Erweiterte zahnärztliche Vorsorge (z. B. Mundhygienestatus, Fluoridierung), sofern diese nicht schon über die § § 16 bis 16d der Satzung bezuschusst wird
  • Vorsorgeuntersuchungen, die nicht von der BKK VerbundPlus bezahlt werden
  • Qualitätsgesicherte Leistungen zur primären Prävention in den Handlungsfeldern Bewegungsgewohnheiten, Ernährung, Stressmanagement und Suchtmittel­konsum, die nicht von der BKK VerbundPlus nach § 12a der Satzung bezuschusst werden
  • Mitgliedsbeiträge für ein qualitätsgesichertes Fitnessstudio bei regelmäßigem Besuch (mehr als 6 Monate im Kalenderjahr)
  • Leistungsinanspruchnahme von sonstigen Leistungserbringern, die nicht von der BKK VerbundPlus bezahlt werden

Besondere labordiagnostische Maßnahmen

  • Anlassbezogene Laboruntersuchung (z. B. Stoffwechsel­organe, Helicobacter­ Pylori, Hepatitis-Antikörper, Blutwerte)
  • Allergietest
  • Osteodensitometrie

Sonstige Maßnahmen

  • Sportmedizinische Untersuchung
  • Reisemedizinische Untersuchung
  • Ärztliches Beratungsgespräch zu sexuell übertragbaren Krankheiten
  • Ärztliches Beratungsgespräch zu Beschwerden in den Wechsel­jahren (Menopause)

Maßnahmen bei Schwangerschaft und Entbindung

  • Nackentransparenzmessung
  • Nabelschnurblutuntersuchung

Die Voraussetzungen: Sorgen Sie vor

Mit dem Bodyfit-Bonus belohnen wir die aktive Vorsorge unserer Versicherten ab 16 Jahren. Mit dem Nachweis aller Vorsorgeuntersuchungen, auf die Sie im Rahmen der gesetzlichen Leistungen Ihrem Alter und Geschlecht entsprechend Anspruch haben, und zwei ergänzenden Vorsorgemaßnahmen sichern Sie sich bis zu 50 Euro Zuschuss für weitere Vorsorge- und Gesundheitsleistungen (VoGeL) aus unserem Maßnahmenkatalog.

Alters- und geschlechtsbezogene Vorsorge

Zu den alters- und geschlechtsbezogenen Vorsorgeunter­suchungen gehören als Voraussetzungen:

  • Bis 18 Jahre halbjährlich – ab 18 Jahren jährlich
    Zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung
  • Ab 35 Jahre, alle 3 Jahre
    Gesundheitlicher Check-up beim Hausarzt, die Check-up-Frequenz wird von uns dokumentiert
  • Frauen ab 20 und Männer ab 45 Jahre, jährlich
    Krebsvorsorgeuntersuchung

Zwei weitere Vorsorgemaßnahmen

Als ergänzende Voraussetzungen können Sie zwei weitere aus den folgenden Maßnahmen wählen:

  • Nachweis eines vollständigen Impfstatus nach STIKO bzw. Ergänzungs- oder Auffrischungsimpfung
  • Teilnahme an einer Maßnahme des Arbeitgebers zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Aktive Mitgliedschaft in einem DOSB-Verein, einer Betriebssportgruppe oder einem z. B. TÜV-zertifizierten Fitnessstudio (länger als ein Jahr), Nachweis für ein Sportabzeichen
  • Teilnahme an einem qualifizierten Präventionskurs
  • Nichtraucher-Status mit ärztlicher Bescheinigung
  • Normalgewicht mit ärztlicher Bescheinigung über einen Body-Mass-Index (BMI) zwischen 18 und 27

Teilnahmebedingungen

Mitmachen können alle Versicherten ab 16 Jahren. Bonuszeitraum ist das Kalenderjahr, eine zeitliche Übertragung von erbrachten Voraussetzungen in das Folgejahr oder auf andere Personen ist nicht möglich.


Rechnung einreichen

Reichen Sie Ihre Rechnungen bequem über unsere Onlinefiliale ein und erhalten Sie Ihre Kostenerstattung deutlich schneller.

Entdecken Sie weitere Vorteile

Unser Bonusprogramm ist nur einer von vielen Vorteilen bei der BKK VerbundPlus. Profitieren Sie auch von weiteren Mehrleistungen.