chevron_right
chevron_left

Elektronische Gesundheitsakte Vivy

Gesundheitsdaten wie Röntgenbilder, Laborbefunde, Langzeitmessergebnisse, Arztbriefe und nicht zuletzt den wichtigen Impfpass bekommen wir meist von unterschiedlichen Quellen, an unterschiedlichen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten ausgehändigt. Wohl dem, der diese dann konsequent an einer Stelle zusammenbringt. Und selbst wenn das noch funktioniert – beim nächsten Arzttermin hat man diese dann doch nicht sofort zur Hand.

Vertrauen Sie in Zukunft auf Vivy – Ihre Gesundheitsassistentin

Die Vivy-App macht Schluss mit langen Suchmanövern in der heimischen Ablage, wenn es um Gesundheitsdokumente und -angaben geht. Denn so ziemlich alles, was Ihre Gesundheit schwarz auf weiß beschreibt und dokumentiert können unsere Versicherten ab 1. Juni 2019 kostenlos in der Vivy-App ablegen und im Bedarfsfall darauf zugreifen. Vivy nutzen können Versicherte ab 16 Jahren, die ein Smartphone besitzen, das mindestens mit den Betriebssystemen iOS 11 oder Android 7.0 (Nougat) läuft.

Mehr zu Vivy

Was die Vivy so alles kann

  • Gesundheits-Check und personalisierte Empfehlungen zum Gesundwerden und -bleiben
    Eine kurze aber auch fundierte Abfrage zum eigenen Gesundheitszustand und der gesundheitsrelevanten Lebensweise liefert eine Einschätzung des biologischen Alters und liefert Tipps für die Bereiche, in denen Sie noch nicht ganz optimal aufgestellt sind.
  • Digitaler Impfplan
    Speichern Sie die Daten Ihrer Impfhistorie und erlangen Sie im Fall der Fälle Sicherheit darüber, ob noch ein Impfschutz besteht oder die Notwendigkeit einer Auffrischung gegeben ist.
  • Service für die Vorsorge- und Medikamentenerinnerung
    Übernehmen Sie Ihren persönlichen Medikationsplan digital zum Beispiel durch das Scannen des QR-Codes auf dem ärztlichen Dokument. Sie erhalten Hinweise zu möglichen Wechselwirkungen und können sich an die Einnahme erinnern lassen. Erinnerungen gibt es auch an geplante Vorsorgeuntersuchungen, die turnusmäßig anstehen oder von Ihnen individuell eingetragen wurden.
  • Ihre Dokumente zum Austausch mit Ärzten und anderen behandelnden Stellen
    Alle Dokumente, die Sie Vivy anvertrauen, können Sie auf Wunsch Ihren behandelnden Ärzten übermitteln – hochgradig sicher und nur in dem Umfang, den Sie wünschen.
  • Ärzte suchen und finden
    Vivy kennt Sie eigentlich alle … durch die Anbindung an ein automatisiertes Ärzteverzeichnis stehen Ihnen die gewünschten Angaben zu Praxis und Ärzten nahezu lückenlos zur Verfügung.

Wie kommt Vivy auf Ihr Smartphone und wie registrieren Sie sich als unser Kunde bzw. unsere Kundin?

Downloaden Sie die App

Laden Sie die App im App-Store (Apple) oder Google-PlayStore (Android) herunter.

Erstellen Sie Ihr Konto

Erstellen Sie Ihr persönliches Vivy-Konto indem Sie sich mit allen abgefragten Angaben registrieren. Im Laufe des Prozesses wird auch die jeweilige Krankenkasse abgefragt – dort bitte BKK VerbundPlus aufrufen.

Authentifizieren Sie Ihr Konto

Zum Abschluss der Registrierung erfolgt eine zusätzliche Authentifizierung über die Eingabe eines persönlichen Codes, der Ihnen per SMS zugesandt wird.

Häufig gestellte Fragen zur Vivy-App

Vivy-App

Die Nutzung der Vivy ist freiwillig und Sie behalten immer die Entscheidungshoheit, was Sie speichern und ob Sie etwas weitergeben wollen. Es gibt keinen Austausch/Zugriff von/auf Informationen zwischen Vivy, Ärzten und z. B. auch Ihrer Krankenkasse im Hintergrund. Alle Speicher- und Austauschprozesse werden von Ihnen gestartet und authorisiert.

Realisiert wird Vivy gemeinsam mit dem IT-Dienstleister BITMARCK. Die App gestaltet und verantwortet die Berliner Vivy GmbH. Die Datenspeicher liegen ausnahmslos auf Servern in Deutschland. Das Vivy-Sicherheitskonzept genügt höchsten Ansprüchen und wurde getestet und zertifiziert (Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, ePrivacy-Datenschutzsiegel).

Geben Sie bei der Erstellung Ihres Vivy-Kontos an, dass Sie bei der BKK VerbundPlus versichert sind. Das garantiert Ihnen als unser/e Versicherte/r, dass Ihnen für die Nutzung von Vivy keine Kosten entstehen (außer ggf. normale Verbindungskosten). Die Gebühren von Vivy übernehmen wir für unsere Versicherten.

Vivy selbst bietet Ihnen auf help.vivy.com umfangreiche Antworten auf mögliche Fragen und bietet Hilfe zu allen Funktionen:

  • Für Apple/iOS-Nutzer unter
    Akte -> Persönliche Daten / Einstellungen -> Hilfe / Häufige Fragen
  • Für Android-Nutzer
    Menü-Button (drei Striche oben links) -> Häufige Fragen