chevron_right
chevron_left

Gesundheitskurse

Unser LeistungsPlus

Um Ihre Gesundheit zu fördern, bieten wir Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Vorsorgekursen. Zudem unterstützen wir Ihr gesundheitsbewusstes Verhalten und zahlen für bis zu zwei Kurse im Kalenderjahr einen Zuschuss von 90 Prozent zu den Kurskosten, maximal 150 Euro je Kursmaßnahme (insgesamt also bis zu 300 Euro pro Jahr).

Einen passenden Gesundheitskurs finden

Besonderen Wert legen wir darauf, dass die Leistungsanbieter einen hohen Qualitätsstandard nachweisen können, was Inhalt und Durchführung der Kurse betrifft. Ausdrücklich unterstützen wir z. B. Kurse mit dem Prädikat „Sport pro Gesundheit“ sowie Herzkurse.

Folgende Kursmaßnahmen stehen zur Auswahl:

  • Herz-Kreislauf-Training
  • Muskelaufbau-Training und Rückenschule: Sport pro Gesundheit
  • Kurse zur ausgewogenen Ernährung und Gewichtsreduktion: LowFett30
  • Stressreduktions-Training: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung
  • Kurse zur Nikotin-Entwöhnung und Alkoholreduktion
  • Kurs zum verantwortungsvollen Umgang mit Medikamenten
  • Kurs zur Prävention des Drogenmissbrauchs

Finden Sie den passenden Gesundheitskurs

Gesundheitskurse unserer Partner

Derzeit sind es vier Kooperationspartner, mit denen wir „eigene“ Gesundheitskurse anbieten. Ihr Vorteil: Die Kostenübernahme ist bei diesen Kursen bis zu 100 Prozent möglich.

Dabei gilt der allgemeine Rahmen des Präventionsbudgets nach wie vor:

  • maximal 2 Kurse pro Jahr
  • bis zu 150 Euro je Kurs für ausgewählte Angebote, die die Kriterien nach § 20 SGB V erfüllen.

Die Kursangebote finden Sie unter:

Bitte beachten Sie

Nach den bundesweit gültigen Richtlinien ist eine parallele Bezuschussung von Präventionskursen und Gesundheitsreisen im selben Jahr ausgeschlossen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Präventionsmaßnahme einer "Gesundheitsreise" nur alternativ und einmal jährlich in Anspruch genommen werden kann.