Unsere Wahltarife

Im Krankheitsfall besser abgesichert

Speziell für hauptberuflich selbständig Erwerbstätige und freiberufliche Künstler bedarf es oft einer zusätzlichen Absicherung, da diese bei Arbeitsunfähigkeit keinen Mindestanspruch auf Entgeltfortzahlung für sechs Wochen haben.

Um die notwendige finanzielle Absicherung im Krankheitsfall zu gewährleisten, bieten wir unseren Versicherten zwei Ergänzungstarife zum gesetzlichen Krankengeld.

Unsere Wahltarife auf einen Blick:

Krankengeld

Selbständige Erwerbstätige und Arbeitnehmer sowie Künstler können Krankengeld erhalten, wenn sie über einen speziellen Wahltarif verfügen. Das sichert das Einkommen im Krankheitsfall.

Krankengeld für Künstler

Auf die individuellen Bedürfnisse von Freiberuflern wie Künstler, Journalisten, Musiker, Schriftsteller oder Schauspieler ist der „Brückentarif“ für den 15. bis 42. Tag der Erkrankung abgestimmt. Ab dem 43. Tag besteht ein Anspruch auf Krankengeld.

Bei uns verbündet sich persönlich mit Service

Sie sind interessiert an einem unserer Wahltarife und haben Fragen oder Wünsche?

Kontaktieren Sie uns

Oder rufen Sie uns direkt über unsere Servicenummer an:
0800 2234 987